Samstag, 28. Januar 2012

Erdbeermütze

Hier hat die Erdbeerzeit schon angefangen. :)

Die Erdbeere ist gestrickt mit "Austermann Nizza". Die "Kerne" sind nachträglich hineingestickt.
Der Stiel ist ein I-Cord und darauf ein kleines "Erdbeerblatt" gestrickt. :)

Innen ist die Mütze gefüttert mit warmen, farblichpassenden, Vlies.
Ich nähe in alle meine Mützen Vlies. Denn was bringt eine Mütze, wenn dann doch die Ohren frieren müssen!? ;)

Für den Vlieseinsatz zerschneide ich einfach eine billige Decke vom großen Schweden. (Diese Decken nehme ich übrigens auch zum Verstärken von Taschen.)

Eines der kleinen "Hand-made"-Anhängerchen hat schon einen Platz gefunden. :)


Erdbeerige Grüße
 Babs


Kommentare:

  1. Die ist supersüss geworden! Ich hab meiner Tochter auch schon etliche Erdbeerhauben in verschiedenen Größen geHÄKELT. Was für ein Zufall: Ich habe dieselbe Fleece-Decke auch zu Hause. Ich verwerte sie meist zu Fleece-Kleidchen und Loops!
    Mein erstes Kleidungsstück war ein Baby-Kleid von hier:http://www.farbenmix.de/de/zwergenverpackung.html Aber ich finde für Nähanfänger Ebooks um einiges leichter! Weiterempfehlen kann ich Ebooks (Röcker,Kleider f.Erwachsene) von hier: http://de.dawanda.com/shop/allerlieblichst/221034-E-Books-Naehen?page=4#products
    Das würdest du sicherlich schaffen!
    GLG Tina

    AntwortenLöschen
  2. Hey Babs, deine Erdbeermütze ist süß geworden. Am besten finde ich den Stietz mit dem Blatt und dein Handmade-Anhänger. Jetzt seh ich was du mit deinem Päckchen vorhattest. Hab gesehen das du mich in deine Blog-Liste aufgenommen hast. Freu mich ganz doll ...
    Gute Nacht LG Franzi

    AntwortenLöschen

Lasst doch einen Kommentar da. Freue mich sooooo, wenn ich was von euch höre. :)